Zeitschriften

Unter Editorial Design (engl. to edit – redigieren) versteht man das Gestalten von Zeitschriften, Zeitungen, Magazinen, Broschüren und Büchern [mehrseitigen Printprodukten].“
http://de.wikipedia.org/wiki/Editorial_Design, 07.09.2010
Zeitschriftengestaltung ist eine der schönsten und komplexesten Herausforderungen im Grafikdesign. Man kann davon für alle anderen Gestaltungsaufgaben lernen.“
in: Moser, Horst, Surprise me – Editorial Design, 2. Auflage, Mainz 2004

Moin, moin und willkommen in Hamburg!


Thomas BiedermannWie bekommt meine Kundenzeitschrift ein auffälliges und einprägsames Design? Wie stelle ich sicher, dass die Mitarbeiterzeitschrift alle unsere Mitarbeiter auch anspricht? Mit welcher Gestaltung unseres Geschäftsberichts, der auch in mehreren Sprachen vorliegen soll, überzeuge ich unsere Aktionäre? Auf welche Weise bekommt unsere Firma einen einheitlichen optischen Auftritt dem Kunden gegenüber – mit Visitenkarten, Geschäftspapieren, Flyern, Foldern und Broschüren? Und wie fessle ich meine Leser schon allein mit der Gestaltung meines Buches, so dass sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollen – und dies auch beim eBook auf dem eReader?

Diese und alle anderen Fragen zum Thema Printmedien beantworte ich Ihnen mit meiner 20-jährigen Erfahrung in der Printmediengestaltung gern. Ich biete Ihnen die Konzeption, Gestaltung und Realisierung Ihres Printprojekts an. Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 0 40/61 16 97 71 oder über die Mail biedermann@kreativ-schmie.de.


Sie sind Besucher Gratis-Counter by GOWEB.de auf dieser Website.Valid XHTML 1.0 TransitionalCSS ist valide!